Inhaltsverzeichnis

Neukunden- und Mitarbeitergewinnung im Handwerk über Social-Media-Marketing

Mann in Anzug zieht Figuren mit Magneten an
RECRUITING-KAMPAGNE ERSTELLEN UND AM FOLGETAG DIE ERSTE BEWERBUNG AUF DEM TISCH

In der heutigen Zeit ist es für viele Handwerks- und Fachbetriebe nicht einfach, neue Mitarbeiter zu finden, die optimal zum Betrieb passen. Auch das Thema Neukundengewinnung über Online-Kanäle ist für viele Betriebe noch ein undurchsichtiges Blatt. In diesem Artikel erfährst du, wie du mit bewährten Methoden planbar und sicher Mitarbeiter und Neukunden für deinen Betrieb gewinnen und dich so zukunftssicher aufstellen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Patrick Riedel beantwortet im Interview mit Patrick Stolp Fragen über Social-Media-Marketing für Handwerksbetriebe.

Welche Online-Möglichkeiten der Mitarbeiter- und Neukundengewinnung gibt es?

Wenn du dich in den Kosmos der verschiedenen Agenturen wagst, wirst du schnell feststellen, dass es eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, wie du für deinen Betrieb die Mitarbeiter- und Neukundenproblematik lösen kannst, seien es SEO, Google Ads, Facebook- oder auch Instagram-Werbeanzeigen – und ja, all diese sind Möglichkeiten, die du nutzen kannst.

„Neukundengewinnung über Online-Kanäle ist für viele Betriebe noch ein undurchsichtiges Blatt!“

Ich konzentriere mich in diesem Artikel vor allem auf das Schalten von Werbeanzeigen auf Social Media (Facebook und Instagram). Aber auch die Punkte SEO, Google Ads, etc. sind wichtig und auch darüber solltest du dich informieren.

Kommen wir aber zurück zum Thema: Werbeanzeigen auf Social Media zu schalten. Mit Sicherheit hast du für dein Unternehmen auf Facebook ein Unternehmensprofil angelegt und postest hin und wieder einen Beitrag. Vielleicht teilst du auch hin und wieder einen Beitrag, aber Hand aufs Herz, kommt da wirklich etwas bei herum? In der Regel eher nicht.

Warum ist das so? Nun, Facebook hat die Reichweite für Unternehmensprofile in den letzten Jahren immer mehr und mehr eingeschränkt, sodass deine Beiträge kaum noch von Menschen gesehen und gelesen werden. Hier kommen Werbeanzeigen ins Spiel.

Du hast auf Facebook die Möglichkeit, Facebook dafür zu bezahlen, dass deine Beiträge, Job-Ausschreibungen etc. an die Zielgruppe ausgespielt wird, die sich auch wirklich für die Thematik interessiert. So erreichst du quasi per Mausklick genau die Interessenten und Bewerber, die zu dir und deinem Betrieb passen.

„Durch geschickte Maßnahmen wie einer Landingpage für Neukunden- und Mitarbeiter kannst du passgenaue Kandidaten auf die Landingpage führen und so dafür sorgen, dass sich der Interessent oder der Bewerber bei dir meldet.“

Wie effektiv sind Facebook und Instagram für dein Geschäft?

Pauschal kann man sagen, dass jeder Betrieb auf Facebook und Instagram als Werbekanal setzen sollte. Die Zeiten, diese Kanäle zu vernachlässigen, sind vorbei. Mit den richtigen Werbeanzeigen und einer passgenauen Landingpage hast du die Möglichkeiten, binnen weniger Tage bereits die ersten Kunden und Mitarbeiter zu gewinnen.

Du kannst so planbar und sicher wachsen und deinen Betrieb zukunftssicher aufstellen. Kurz gesagt: Facebook und Instagram können bei richtigem Einsatz sehr effektiv und effizient sein, sofern alles stimmt.

Welches Budget musst du für deinen Betrieb aufwenden?

Eine Frage, die sich viele Betriebe nachvollziehbar stellen. Hier kommt es natürlich drauf an, wie viel Mehr-Umsatz oder Mitarbeiter du benötigst. Schon mit wirklich geringen Budgets, angefangen bei 700 € im Monat, bis hin zu einem fünfstelligen Werbeetat ist alles möglich.

Je mehr Budget du einsetzt, desto mehr kannst du erreichen. Ich empfehle, dass du dich erst einmal mit einem kleinen Budget in die Thematik wagst. Ein bisschen etwas ausprobieren und dann Stück für Stück das Budget erhöhen.

Du solltest das Budget von 500 – 700 € pro Monat aber nicht unterschreiten. Dieses würde zu wenigen Ergebnissen führen und das ist auch nicht Sinn der Sache.

Welche Ergebnisse kannst du erwarten und erreichen?

Innerhalb kurzer Zeit wirst du, sofern du das Thema richtig und professionell angehst, erste Ergebnisse erzielen können. So kann es passieren, dass du beispielsweise eine Recruiting-Kampagne erstellen und bereits am Folgetag die erste Bewerbung auf dem Tisch liegen hast.

Das ist keine Seltenheit und durchaus üblich. Auch im Bereich Neukundengewinnung sind fünf- oder gar sechsstellige Mehr-Umsätze im Monat realistisch. Um optimale Ergebnisse gewährleisten zu können, solltest du einen klaren Prozess definieren und aufsetzen.

„Im Bereich Neukundengewinnung sind fünf- oder gar sechsstellige Mehr-Umsätze im Monat realistisch.“

Wie kannst du die Ergebnisse optimieren?

Du hast nun die ersten Kampagnen geschaltet und auch schon die ersten Ergebnisse bekommen? Dann ist es an der Zeit, die Ergebnisse zu optimieren. Hier solltest du dir die verschiedenen Gegebenheiten, wie deine Werbeanzeigen und Landingpage, genau anschauen.

Ist mein Werbetext gut? Kommt er gut bei der Zielgruppe an? Sollte ich auf meiner Landingpage etwas an meinem Fragenkatalog ändern? Probiere es aus und teste es! Mit der Zeit wirst du merken, was gut funktioniert bei deiner Zielgruppe und was nicht. Nur durch das stetige Testen kannst du optimieren.

Infografik mit Tipps zur Neukunden- und Mitarbeitergewinnung über Social Media Marketing im Handwerk
Infografik: Wer die Basics im Social-Media-Marketing berücksichtigt und umsetzt, wird auf digitalem Wege auch im Handwerk auf Dauer erfolgreich Kunden und neue Mitarbeiter gewinnen. Quelle: MEGA

Abschließende Worte

Wir hoffen, dass du durch diesen Artikel eine Übersicht über das Thema Social-Media-Marketing im Handwerk und Fachhandel bekommen konntest. Sicherlich ist das Thema noch umfassender. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, kannst du dich gern über uns und unser Unternehmen informieren. Der Link zu uns: www.markpool.de – wir freuen uns darauf, von dir zu hören!

Patrick Riedel Autorenbild
Patrick Riedel
Der Vertrieb, die Organisation und Strategieplanung ist mein Kernbereich in unserer Agentur Markpool, die wir 2015 mit dem Fokus auf Handwerks- und Fachhandelsbetriebe gegründet haben. Für diese Bereiche habe ich meine Leidenschaft entdecken können und ich freue mich immer auf spannende, innovative Projekte, die wir mit unseren Kunden angehen. Von Online-Veranstaltungen über Recruiting-Kampagnen bis hin zu Neukundengewinnungsstrategien war alles schon dabei. Neben dem Beruf interessiere ich mich für Wirtschaft und Politik, aber auch der Fußball ist ein schönes Schmankerl am Wochenende.