Inhaltsverzeichnis

Passives Einkommen – Im Interview Burkhard Asmuth

Am Content scheitern die meisten angehenden Webmaster:innen :(

Du möchtest wissen, wie du und ob du ĂŒberhaupt mit einer eigenen Website Geld und damit passives Einkommen aufbauen kannst? Burkhard Asmuth stand vor Jahren vor denselben Fragestellungen. Er hat es gewagt und binnen weniger Jahre zahlreiche Blogs und eine Online Marketing Agentur aufgebaut. Deine GefĂŒhle, deine Ängste kennt er ganz genau. Das Interview wird dir bei der Entscheidung helfen und dir eine Orientierung geben. Bestelle dir gerne sein Buch „Geduld, Schweiß und wunde Finger“ (Kein Affiliate Link – Wenn du das Buch kaufst, verdienen wir nichts. Es handelt sich um eine ehrliche Empfehlung) und gehe die Kapitel Schritt fĂŒr Schritt durch. Es ist als Workbook zu verstehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Burkhard Asmuth und Martin Brosy im GesprĂ€ch. Wie schaffe ich es als unerfahrener Webmaster, bzw. Webmasterin erfolgreich eine Website und damit passives Einkommen aufzubauen? Intensives GesprĂ€ch mit vielen guten Tipps. Das Video eignet sich fĂŒr AnfĂ€nger.

Du betreibst 16 Blogs, fĂŒhrst die Online Marketing Agentur Contunda, gehst deinen LehrauftrĂ€gen nach, bist seit 2019 stolzer Familienvater und jetzt hast du dein eigenes Buch mit dem Titel „Geduld, Schweiß & Wunde Finger“ herausgebracht. Wie bekommst du das alles unter einen Hut?

Um ehrlich zu sein gar nicht. Zum GlĂŒck bespiele ich die Blogs nicht allein, sondern viele von ihnen werden auch von den anderen Mitglieder:innen aus dem Contunda-Team befĂŒllt. Da das Schreiben aber auch ein großes Hobby von mir ist, schreibe ich in meiner Freizeit und immer dann, wenn es die jeweilige Situation zulĂ€sst. Wartezeiten, Autofahrten als Beifahrer, FlĂŒge, Zugreisen oder aber wenn die Tochter eingeschlagen ist und ich noch am Bett ein wenig wache.

Das Buch ist wirklich gut geschrieben und fĂŒr 10 Euro bekommt der Leser, bzw. die Leserin einen Mentor an die Seite, der einen ĂŒber den gesamten Prozess der Websiteerstellung und Vermarktung in komprimierter Form begleitet. Welche Motive hattest du fĂŒr das Buch und wie aufwĂ€ndig war es von der Idee bis zum Druck?

Vielen Dank. Die Veröffentlichung eines eigenen Buchs war schon immer ein großer Traum von mir. Gleichzeitig unterrichte ich seit vielen Jahren „Blog-Marketing“ und immer wieder trĂ€umen die Teilnehmer:innen von ihrem eigenen Internet-Projekt, aber die Idee scheitert mit dem Beginn der Arbeit. In dem Buch verspreche ich nichts und erlĂ€utere immer wieder, dass Erfolg im Internet immer mit Arbeit zu tun, wenn kein Geld fĂŒr AbkĂŒrzungen vorhanden ist. Der Prozess von der Idee bis zum Druck hat viel Zeit gebraucht, auch wenn da immer wieder lĂ€ngere Pausen dabei waren. Lektorat, Überarbeitungen, Grafiken, Druck, Marketing, Amazon und viele weitere Schritte machen das Buch zu einem Mammut-Projekt, aber ich bin stolz drauf und freue mich auf alles was noch so kommt.

Einleitung, erster Satz und ich erblicke die Worte „Passives Einkommen“. Lösen diese Worte beim Leser nicht eine gewisse Erwartungshaltung vom schnell und leicht verdienten Geld aus?

Genau das wollte ich damit bezwecken. Der Titel des Buchs und auch das Zitat auf dem BuchrĂŒcken relativieren das angedeutete Versprechen. NatĂŒrlich gelingt dir mit den richtigen Artikeln und Produkten auch ein passives Einkommen, aber der Weg dahin ist mit Geduld, Schweiß und wunden Fingern verbunden.

Jeder der deine Telefonnummer haben möchte, muss sich nur das Buch kaufen. Du animierst im Buch die Leser:innen dich anzurufen, um mehr ĂŒber dich zu erfahren oder Fragen beantwortet zu bekommen. Hand aufs Herz, haben sich schon Leute bei dir gemeldet und mit dir ĂŒber Online Marketing geredet? Welche Idee steckt dahinter? Ein Buch als Leadgenerator?

Ich wĂŒrde lĂŒgen, wenn ich den Leadgenerator abstreiten wĂŒrde. Jedoch ist meine Idee dahinter eigentlich diese, dass ich Feedback zu dem Buch haben möchte. Anders als in meinen Schulungen möchte ich, dass mit diesem Buch gearbeitet und ein Projekt gestartet wird. Wenn das Leser:innen geglĂŒckt ist, dann freue mich auf Anrufe und gebe gerne zusĂ€tzliche Hilfestellungen. Noch hat keiner gearbeitet, aber das Buch ist auch erst zwei Wochen alt und die KĂ€ufer:innen arbeiten gerade bestimmt mit Hochdruck an ihren neuen Websites.

Am Anfang eines Webprojektes steht die Idee. Wie finde ich eine Idee und wie verifiziere ich die Idee? Stichwort: Suchvolumen und Wettbewerb.

Viele Ideen basieren auf Alltagsbeobachtungen. Ich treffe auf ein Problem oder ein Thema und verwandle dieses dann in ein Magazin, einen Blog oder ein Portal. Das Suchvolumen ĂŒberprĂŒfe ich im Rahmen einer Keywordanalyse mit SEO-Tools oder recherchiere bei Google. Um sein erstes Projekt zu starten, sollte Begeisterung die Motivation sein und nicht zwingend das Suchvolumen und die damit verbundenen Aussicht auf Umsatz. Wettbewerb analysiere ich mit den Tools der Agentur. Jedoch helfen auch hier Suchmaschinen, Kommentare unter Artikeln und Social-Media-AktivitĂ€ten. Je hĂ€ufiger, intensiver und lebendiger ein Thema im Internet behandelt wird, desto grĂ¶ĂŸer ist der Wettbewerb, aber vielleicht auch das Interesse. Ich wĂŒrde mich eher von zu wenig Wettbewerb abschrecken lassen als von zu großem Wettbewerb. Ich hĂ€tte nie gedacht, dass ich mit einem neuen Blog ĂŒber Themen rund um die KĂŒche in wenigen Wochen bereits Traffic mit einem Artikel ĂŒber „Zeitersparnis mit dem Thermomix“ generieren könnte.  Der Wettbewerb bei dem Thema ist gewaltig und stark besetzt, aber das Interesse an der KĂŒchenmaschine ist so groß, dass selbst mein neues Projekt ein kleines StĂŒck von dem großen Kuchen abbekommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Keywordrecherche und Keywordanalyse sind zwei verschiedene Dinge, werden allerdings hĂ€ufig als Synonym verwendet. Bei der Keywordrecherche suche ich passende Keywords fĂŒr mein Projekt heraus. Erst bei der Analyse werte ich die Keywords und kann eine Entscheidung zur Wirtschaftlichkeit des Keywords treffen.

Sobald die Idee steht empfiehlst du die Registrierung einer Domain. Interessant fand ich, dass du den eigenen Namen als Domainnamen empfiehlst, also in meinem Beispiel MartinBrosy.de. Was steckt hinter diesen Tipp?

Dieser Tipp ist vor allem fĂŒr Leser:innen, die sich selbst als Expert:in positionieren wollen. Wenn du zu einem Thema sichtbar werden willst, dann hilft die Domain mit dem eigenen Namen. Wenn du aber zum Beispiel einen allgemeinen Blog ĂŒber KĂŒchen schriebst, dann darf es auch gerne ein Kunstwort sein. Meine Projekte haben alle Kunstwörter als Domain und das hilft sogar bei der eigenen Identifizierung mit dem Projekt, wenn du den Namen selbst cool findest.

 .Net, .EU, .info – Es gibt zahlreiche Domainendungen. Welche ist die richtige fĂŒr mein neues Projekt?

Deutschsprachige Websites sollten sich um eine .de-Domain bemĂŒhen. An diese Endung hat sich Deutschland gewöhnt. Wenn die Domain in den Suchergebnissen auftaucht, dann kann eine .de im Gegensatz zu anderen Domain-Endungen das Vertrauen wecken, welches zum Klick fĂŒhrt. Wir sind noch nicht so weit, um außergewöhnliche Domainendungen vollwertig zu akzeptieren. Ich persönliche fĂ€nde es aber spannend, wenn du einen Blog ĂŒber Reisen durch Europa schreibst und dir dann eine passende .eu-Domain sicherst. In ein paar Jahren wird das viel mehr genutzt und viel mehr Menschen werden sich daran gewöhnen.

Ich habe mit Typo3, Drupal und Joomla gearbeitet. Am Ende bin ich bei WordPress hÀngen geblieben. Welches CMS empfiehlst du deinen Lesern und worauf ist bei der Wahl des Hosters zu achten?

Ich bin seit vielen Jahren ein WordPress-Nutzer und liebe dieses CMS. Damit ist alles möglich, die Community ist riesengroß und es ist einfach in der Handhabung. Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen und gerade fĂŒr AnfĂ€nger.innen ist es das beste System. Wenn du ein kleines Projekt startest, dann darf es zum Start auch ein gĂŒnstiger Hoster sein, auf die du in TV-Werbungen hĂ€ufig stĂ¶ĂŸt. Sucht nach einem Hoster, der eine One-Klick-Installation fĂŒr WordPress anbietet, registriert dort eure Domain und in wenigen Schritten hast du deine eigene Website mit WordPress online.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Im Video zeigen wir dir NICHT, wie du WordPress installierst. Wir zeigen dir, wie du deine Rankings mit wenigen Kniffen steigerst. Solltest du WordPress im Einsatz haben, schaue dir das Video unbedingt an.

Affiliateprojekte befassen sich oftmals mit dem Test von Produkten. LĂ€sst sich mit Fake-Tests ĂŒberhaupt noch etwas bei Google und beim Nutzer reißen oder sollten die Produkte wirklich authentisch und unabhĂ€ngig getestet werden?

Ich bin fĂŒr unabhĂ€ngige, authentische und vor allem ehrliche Tests. Dir glaubt doch keiner, dass du verschiedene 8K-Fernseher wirklich getestet hast. Du kannst aber ĂŒber die Hersteller schreiben und anfĂŒhren, dass diese schon seit Jahren zuverlĂ€ssige GerĂ€te auf den Markt bringen. Oder du analysierst die Amazon-Rezensionen und fasst diese in einem Text oder einer Tabelle zusammen. Du musst bei Test-Projekten kreativer sein als bei anderen Themen.

Die Website muss mit Inhalten befĂŒllt werden. Dir als leidenschaftlicher Texter mit viel Erfahrung geht es sicherlich schneller von der Hand, als einem AnfĂ€nger, bzw. einer AnfĂ€ngerin. Welche Tipps hast du bezĂŒglich Texterstellung und Contentformate wie Videos und Bilder?

Mein Schreibtipp ist, dass du am Anfang die Struktur aufschreibst und alle ZwischenĂŒberschriften sammelst. Dann fĂ€llt es dir leichter diese mit einem Fließtext zu fĂŒllen.  Duden-Rechtschreibkorrektur, die Korrekturhilfen der Schreibprogramme oder Papyrus Autor sind meine bewĂ€hrten Hilfsmittel. Videos beziehe ich immer von YouTube und binde diese datenschutzkonform ein. Meine Bilder mache ich, wenn es möglich ist, alle mit dem eigenen Smartphone. Wenn das nicht geht, dann beziehe ich Bilder von Envato Elements, Pixabay oder Unsplash. Lest aber grĂŒndlich die Lizenzbestimmungen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Vermeide Floskeln, beantworte die W-Fragen, nutze Content Formate. Das sind nur einige Tipps aus dem Video. Wenn du noch bessere Inhalte schreiben möchtest, dann schaue dir das Video in Ruhe an.

Eine hÀufig gestellte Frage. Wie lange benötigt der Content einer neuen Website, bis er indexiert ist und ich die ersten Besucher erhalte. Hast du hier Erfahrungswerte?

Das ist unterschiedlich. Das kann in wenigen Stunden oder mehreren Tagen geschehen. In seltenen FĂ€llen auch Wochen und Monaten. Wenn das Thema sehr aktuell ist und von großen Portalen besprochen wird, dann kommst du mit einer neuen Seite nicht dagegen an. Wenn das Thema aber eine kleine Nische bedient, dann geht das manchmal blitzschnell.

Social Media wird in deinem Buch ebenfalls thematisiert. Du empfiehlst auf den relevanten KanĂ€len entsprechende Seiten anzulegen und dort die erstellten BeitrĂ€ge zu teilen. Um möglichst schnell eine Followerzahl aufzubauen, schreibst du, dass Familie und Freunde eingeladen werden sollten. Ich empfinde die Aussage als kritisch. Du relativierst die Vorgehensweise dann im Abschnitt, wo es um Facebook geht und sagst ganz klar – QualitĂ€t vor QuantitĂ€t. Warum bringt es nichts Leute aus dem eigenen Netzwerk zum Liken der Facebook-Seite zu nötigen.

Es bringt nichts, wenn du all deine Kontakte mit deinem Projekt belÀstigst. Diese gehören nicht alle zu deiner Zielgruppe und werden auch in Zukunft deine Interaktionsrate verschlechtern. Ich spreche meine Kontakte immer persönlich an und wÀhle aus, ob diese zu meinem Projekt passen. Jedoch verzichte ich völlig auf die unpersönlichen Nachrichten. Lieber teile ich das Projekt auf meinen privaten KanÀlen und schau was passiert. Da ich aber bei fast allen Projekten auf den organischen Traffic verlasse, habe ich nur noch selten passende Social-Media-KanÀle im Einsatz.

Du schreibst, dass Influencer noch viel mehr aus Ihrem Business rausholen könnten, wenn Sie Suchmaschinenoptimierung betreiben wĂŒrden. Defacto beherrschen Sie doch die Suchmaschinenoptimierung, nur eben nicht auf Grundlage von Google, sondern auch Youtube oder Twitch ist eine Suchmaschine. Kannst du kurz unseren Lesern erlĂ€utern, was sich hinter SEO in Wahrheit verbirgt und welche Maßnahmen jeder umsetzen sollte?

Wenn du deinen Content ausschließlich auf YouTube und Twitch veröffentlichst, dann machst du dich abhĂ€ngig von den großen Plattformen. Wenn diese dich löschen oder deinen Content sperren, dann stehst du ohne Inhalte da. Vielleicht können dich deine Follower:innen gar nicht mehr im Internet kontaktieren, aber mit einer eigenen und sichtbaren Website bist du unabhĂ€ngiger. Suchmaschinenoptimierung beinhaltet alle Arbeiten, um im Internet und speziell in Suchmaschinen sichtbarer zu werden. YouTube und Twitch helfen dir dabei sehr, aber die AbhĂ€ngigkeit fĂŒhrte zu meiner These, dass auch Influencer auf eigene Projekte setzen sollten.

Clubhouse wird auf wenigen Seiten ebenfalls abgehandelt. Nutzt du Clubhouse selbst und was macht den Reiz fĂŒr Webmaster aus, auf dieser Plattform aktiv zu sein?

FĂŒr meine Teilnahme an dem Clubhouse-Hype habe ich mir extra ein IPhone von einer Freundin besorgt. Am Anfang hatte ich noch großen Spaß manchmal auf die BĂŒhne zu gehen und mit Leuten zu sprechen. Irgendwann verloren meine Kontakte den Spaß an der Plattform und ich fand kaum noch interessante RĂ€ume. Gleichzeitig bekam ich das Handling mit zwei Smartphones nicht auf die Kette. Das Format und auch die App habe ich noch nicht abgeschrieben, so dass ich mich bereits fĂŒr die Android-Version vorregistriert habe. Da die Kommunikation nur ĂŒber Audio und die eigene Stimme funktioniert, ist das Niveau der GesprĂ€che ein angenehmes, weil liken und kommentieren kann jeder, aber etwas Gehaltvolles artikulieren nicht so viele.

Das Thema Linkaufbau besprichst du zum Ende des Buches ebenfalls. Spannend und richtig finde ich den Hinweis, dass ĂŒber den gesetzten Link Traffic kommen muss, um dann auch eine Conversion erzielen zu können. Wie kann ich als frisch gebackener Webmaster das Trafficpotenzial einer Website abschĂ€tzen? Hast du hier Tool-Tipps?

Searchmetrics, ahrefs, Social-Media-Interaktionen, Kommentare und die Frequenz der veröffentlichten BeitrĂ€ge können dir AuskĂŒnfte ĂŒber den zu erwartenden Traffic geben. Lass dir auch bei einer Anfrage die Mediadaten schicken oder erfrage einfach die fĂŒr dich relevanten Zahlen. Es kann auch sein, dass der monatliche Anstieg an organischem Traffic dir zeigt, dass hier etwas wĂ€chst und du noch die Möglichkeit hast kostenlos oder gegen eine geringe GebĂŒhr auf dem anvisierten Portal verlinkt zu werden. Ich arbeite gerne mit kleineren Projekten oder Micro-Influencer:innen zusammen, weil ich deren Wachstum dann auch beobachten kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Google kann die QualitĂ€t eines Backlinks mittlerweile sehr gut einschĂ€tzen. Einen Backlink wegen seines hohen TFs auszuwĂ€hlen, bringt nichts mehr. Die linkgebende Seite muss ĂŒber Traffic verfĂŒgen. Weitere Information bekommst du im Video.

Du hast im Bezug zum Linkkauf eine klare Haltung und sprichst von „Quatsch“. Gerade junge Nischenseiten mit wenigen Fokuskeywords und niedrigem Wettbewerb profitieren noch heute von gekauften Links. Ich kann deine Sichtweise in weiten Teilen verstehen, allerdings mĂŒssen auch die besten Texte vermarktet werden und Links sind nach wie vor ein wichtiger Rankingfaktor. Warum bist du gegenĂŒber Linkkauf so kritisch eingestellt?

Ich relativiere diesen reißerischen Ansatz direkt in meinem Buch. Hier die komplette Passage:

„Genau so mĂŒhsam wie der Linkaufbau ist auch dieses Kapitel und darum werde es hiermit abschließen. Dieser ganze Quatsch mit dem Linkkauf und dem Linktausch mag noch funktionieren, aber bis du auf diesem Level bist, vergehen Monate oder Jahre. Ansonsten habe ich dir hier wieder einige Begriffe hingeworfen, dessen ErklĂ€rungen bei Google schnell zu finden sind. Du findest Anbieter schnell im Internet oder ganze Facebook-Gruppen zu dem Thema. Deine Website darf nur kein Ramschplatz fĂŒr minderwertige Backlinks werden.“

NatĂŒrlich sind Backlinks eine wichtige WĂ€hrung in der Suchmaschinenoptimierung. Jedoch sollten sich AnfĂ€nger:innen nicht darauf konzentrieren. FĂŒr den Start wĂŒrde ich nach einigen Monaten einen kostenlosen Backlink-Checker anwerfen und schauen, ob deine Artikel ganz organisch bereits im Internet besprochen werden. Diese WertschĂ€tzung gehört zu den schönsten Feedbacks, die du erreichen kannst.

Ich musste den Satz zweimal lesen, als du zum Thema Netzwerkveranstaltungen geschrieben hast, dass du diese nicht unbedingt vermisst. Was spricht dagegen jedes Jahr auf die selben Veranstaltungen zu gehen?

Ich habe mich 2012 mit der Agentur selbststĂ€ndig gemacht und tummelte mich rund um die Stadt Essen auf verschiedenen Events statt, aber traf dort stets die gleichen Leute. Wenn ich VortrĂ€ge gehalten habe, dann bestand ein Großteil der Zuschauer:innen aus mir bekannten Gesichtern. Jedoch wollte ich wachsen und musste meinen Kontaktkreis erweitern. Bei einigen Veranstaltungen bin ich nicht mehr aufgetaucht, aber natĂŒrlich sind da auch Freundschaften entstanden. Nach der Corona-Pandemie werde ich wohl wieder auf die Events gehen, um viele Menschen wiederzusehen. Gleichzeitig ist die DMEXCO in Köln fĂŒr uns wie ein Klassenausflug. An dem Tag geht unser ganzes Team auf die Messe und wir schließen die Agentur. Mein Team war vor Corona auch auf dem SEO-Day und kam begeistert zurĂŒck. Ich konnte an dem Tag nicht, aber wenn er wieder stattfindet, dann bin ich auch dabei. Ich mag es nicht, wenn sich alle immer im eigenen Saft drehen, denn dafĂŒr lerne ich zu gerne neue Menschen kennen.

Als Webmaster wird man im ersten Moment von den ganzen SEO-Tools erschlagen. Welche Tools sind fĂŒr jeden Webmaster unabdingbar?

Schaut euch die Google Search Console an und lernt gerade mit einem neuen Projekt den Umgang mit diesem mÀchtigen Tool. Wie sucht eure Zielgruppe? Wie viele Impressionen und Klicks generieren einzelne Seiten? Auf welchem Platz bei Google werdet ihr gefunden? All diese wichtigen Antworten bietet euch dieses kostenlose Tool von Google. Mehr Tipps möchte ich an dieser Stelle nicht geben, weil die Search Console von so vielen Webmastern vernachlÀssigt wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Viele Webmaster:innen scheitern an den Grundlagen und stĂŒrzen sich auf SEO-Trendthemen. Davon raten wir ab. Als erstes muss das Fundament stehen. TatsĂ€chlich kannst du vieles selbst umsetzen. Wir zeigen dir wie.

Wie monetarisiere ich meine Website? Welche Möglichkeiten gibt es hier?

Das Partnerprogramm von Amazon ist allen Webmastern zugĂ€nglich und der einfachste Weg fĂŒr den schnellen Umsatz im Internet. ZusĂ€tzlich gibt es Möglicheiten der „Bezahlten Partnerschaften“, wenn ein Unternehmen einen Artikelplatz bei dir im Projekt kauft. Affiliate-Programm suche und finde ich ganz gerne bei ADCELL, bei 100partnerprogramme.de oder eben direkt auf der jeweiligen Unternehmenswebsite. Mit kreativen Ideen, wie zum Beispiel ausgefallene Rezensionen, ist auch Geld zu verdienen, wenn der Verlag oder die Autor:innen deine Rezension teilen und die Fans ĂŒber deine Seite das Buch kaufen. Du kannst BannerplĂ€tze vermieten oder irgendwann ein eigenes Produkt (Online-Kurs, Buch etc.) im Internet verkaufen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, aber am Anfang steht die Arbeit und dafĂŒr gibt es meinen Leitfaden nun als Buch zu kaufen.

Vielen Dank fĂŒr das ausfĂŒhrliche Interview. Es hat mir viel Spass gemacht und danke fĂŒr deine Insights.

Burkhard Asmuth
Ich habe 2008 mit der Suchmaschinenoptinierung angefangen. Im Jahr 2012 habe ich die erste Website verkauft und mich im gleichen Jahr mit der Online-Marketing-Agentur Contunda GmbH selbststĂ€ndig gemacht. Seit 2013 bin ich Dozent und Speaker fĂŒr verschiedene Themen aus der Welt des Online Marketings. Das Schreiben fĂŒr und im Internet ist Arbeit und Hobby zugleich. 16 Blogs und Portale habe ich seit 2012 aufgebaut, um SEO fĂŒr jedes Thema und jede Branche ausprobieren zu können und mit meinen geschriebenen Texten Geld zu verdienen. Über all das ist 2021 mein erstes Buch erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert