Inhaltsverzeichnis

Campixx 2021 – Sprit und Spirit

Das Hotel am Müggelsee schließt - Schade!

Der Spirit hat mir auf der Contentixx etwas gefehlt. Was aber auch daran gelegen hat, dass die Veranstaltung recht dürftig besucht war. Kaum ging die Campixx los, war es fast schon wie immer. Es kam eine gewisse Dynamik ins Spiel und das fühlte sich gut an. Campixx wie wir sie lieben.

Hotel – Organisation – Drum herum

Campixx-Hotel – Vielleicht zum letzten Mal

Da ich bereits im Recap zur Contentixx 2021 einiges über die Dinge aus der Zwischenüberschrift geschrieben habe, möchte ich jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen und mich wiederholen. Fakt ist, es könnte die letzte Campixx im Hotel am Müggelsee sein. Könnte! Tatsächlich steht wohl eine Schließung des Hotels im Raum. Das wünsche ich den Angestellten natürlich nicht und hoffe, dass sie nahtlos in ein neues Beschäftigungsverhältnis überführt werden. Für mich als Teilnehmer der Konferenz würde ich mich nach all den Jahren über eine neue Location freuen. Etwas frischer Wind tut der Veranstaltung glaube ich ganz gut. Wohlgemerkt, wenn es wirklich zur Schließung kommt.

Auf der Fahrt zum Bahnhof hat mir mein Taxifahrer bestätigt, dass das Hotel am Müggelsee geschlossen wird. Schade!

Messe trotz Pandemie

Zur Organisation muss ich nicht viel sagen. Es war wirklich perfekt. Hier merke ich einfach jedes Jahr, dass die Events von Marco Janck mit viel Herzblut und stets professionell vom gesamten Team durchgeführt werden. Auch wenn wir uns alle nicht wirklich an die Maskenpflicht in den Räumen bei unter 1,5 Meter Abstand während der Abendveranstaltung gehalten haben, wurde laut Aussagen des Testzentrums kein Coronafall gemeldet. Das Konzept von Sumago war durchdacht und abgesehen von der Campixx-Party hat sich auch jeder an die Hygienevorschriften gehalten. Tägliche Tests. Impfung. Maske bzw. Abstand. Kein einziger Coronafall! Der Wunsch nach etwas Normalität, unter strengen Aufladen war bei jedem zu spüren. Für wenige Tage konnten wir COVID19 vergessen und außerhalb des Alltags eine unbeschwerte Zeit genießen.

Der Wettergott war uns…

…gnädig und es fanden viele Outdooraktivitäten statt. Auch hier fühlte ich mich persönlich gut unterhalten. Vor zwei Uhr habe ich es über die Tage nicht ins Bett geschafft. So gut war die Stimmung untereinander. Es wurde getanzt und gelacht. Genial.

Networking – Keine Oberflächlichkeiten

Während der Veranstaltung und auch beim Abendprogramm konnte ich viele neue Leute kennenlernen und mich mit Kollegen austauschen. Ich glaube, hier erzähle ich nichts neues. Wir alle haben die gemeinsame Zeit genossen. Diesmal war es aber etwas intensiver. Die Zeit für tiefgehende Gespräche war vorhanden. Keine Smaltalks – Sondern mehr vom Gegenüber erfahren. In der Art und Weise ist es mir zum ersten Mal aufgefallen.

Ausgewählte Vorträge auf der Campixx 2021

In diesem Jahr habe ich mich stark auf Vorträge mit dem Schwerpunkt Linkbuilding konzentriert. Typisch Campixx fanden zahlreiche Slots parallel statt, sodass eigentlich immer für jeden etwas dabei war. Da ich im engen Austausch mit Niels Dahnke, Wolfgang Jung und Sven Deutschländer stehe, habe ich diese Vorträge in diesem Jahr mal nicht besucht. Solltest du diese drei Speaker noch nie gesehen haben, dann kann ich dir diese nur wärmsten empfehlen. Zweifelsohne gehören sie zu den besten Speakern auf dem Event.

Martin Brosy – Linkbuilding – Ja oder Nein?

Nichts ist einfacher als einen Backlink zu kaufen. Ob der Backlink dann tatsächlich etwas bringt, steht auf einem anderen Blatt. Eine konzeptionelle Vorgehensweise wird im Offpage immer wichtiger. Linkaudit + Konkurrenzanalyse + Bewertung von Linkquellen + ROI Berechnung + Tracking + …

Marco Janck, Sven Deutschländer (dskom), Rico Melzer (DEPT), Sascha Blank (UNIQ) – SEO Talkrunde „Was funktionierte bei dir gut in 2021?

Lokale Restaurants benötigen nicht zwingend eine Website. Ein Google My Business Eintrag reicht oftmals völlig aus. Kunden klicken bei der Suche nach Restaurants und anderen lokalen Unternehmen nicht mehr klassisch in die organischen Suchergebnisse, sondern auf die Google Maps Einträge.

Ayhan Aksur / DomainBoosting.com – The Art of Linkbuilding 3.0

Links funktionieren. Nur wie komme ich an den wertvollen Rankingfaktor? Die Linkprofile der Konkurrenten können nachgebaut werden. In Foren können Links platziert werden. Nur eines sollte jeder vermeiden. Keine Links auf eBay und Co kaufen.

Personal Branding SEO OffPage für Kunden – Anna Pianka / ABAKUS Internet Marketing GmbH

Wer zur Marke werden möchte, der sollte sich möglichst viele Profile auf diversen Speaker- & Coaching-Plattformen zulegen. Auch Social Media Profile stellen ein Muss dar. Selbstverständlich immer mit einem vernünftigen Foto, Link zur eigenen Website und relevanten Informationen.

Arne Harkensee / iGaming.com – 10 Learnings aus 10.000 Casinolinks

Prüfe die gesetzten Links. Handelt es sich um einen Dofollow-Link? Hat sich ein Redirect eingeschlichen, weil der Publisher statt https nur http geschrieben hat. Ist der Artikel auf Index und nicht auf Noindex gesetzt worden. Hat sich im Linkbuildingartikel ein Wettbewerber eingeschlichen? Ist der Link überhaupt noch online?

Wie schon bei der Contentixx war auch auf der Campixx 2021 der harte Kern der Szene anzutreffen. Viele von ihnen haben die Chance genutzt und auch einen Vortrag gehalten. Gerade auf der Hauptbühne habe ich die alles rasierende Keynote vermisst. Weisst du was ich meine? Der Ausnahmespeaker oder die Ausnahmespeakerin, wo du die ganze Zeit mit offenen Mund im Vortrag sitzt.

Fazit zur Campixx 2021

Wegen Corona war die Erwartungshaltung jetzt nicht sonderlich hoch. Trotz der Umstände und der Herausforderungen war es ein gelungenes Event. Viele Impulse. Verschiedene Perspektiven und keine oberflächlichen Gespräche. Wir hatten uns alle viel zu erzählen. Weshalb ich auch den einen oder anderen Vortrag ausfallen lassen habe. Es war in diesem Jahr ein Wiedersehen im wahrsten Sinne des Wortes. Ob sich eine Veranstaltung lohnt, entscheidet jeder selber. Für mich hat es sich mehr als gelohnt und im nächsten Jahr bin ich wieder dabei. Viel Sprit für das Gehirn und viel Spirit für die Motivation.

Martin Brosy
Ich bin vielleicht nicht SEO der ersten Stunde, aber zumindest schon seit 2010 mit von der Partie. Seitdem hat sich im Online Marketing viel getan. Google avanciert von Jahr zu Jahr zu einer Suchmaschine, die den Nutzer immer besser versteht. Search Experience Optimization wird komplexer und sollte als Teildisziplin immer mit am Tisch sitzen. Damit ich den Wandel nicht verschlafe und für unsere Kunden adäquat arbeiten kann, halte ich im Jahr weit mehr als zehn Vorträge zu den Themen Online Marketing und Content Distribution, lasse meine Expertise zertifizieren und schreibe regelmäßig hier im MEGA-Magazin. Privat mache ich gerne Ausdauersport, schaue jedes Rennen unserer deutschen Biathleten und bin Papa einer kleinen Tochter.

One thought on “Campixx 2021 – Sprit und Spirit

  1. Danke für den zusammenfassenden Beitrag und auch für die Teilnahme an meinem Vortrag. Gern ergänze ich hier noch etwas zu der Personal-Branding-SEO-Session: Es wurden zwar verschiedene Profile als Möglichkeit vorgestellt, hier steht jedoch wieder die Qualität vor der Quantität und es ist nicht notwendig überall vertreten zu sein. Es ist gut zu schauen, ob die Seite, auf der es ein Profil geben kann, zu der Person passt und ob sie von der Zielgruppe wahrgenommen wird. Hier gilt es, sich die passenden Profilemöglichkeiten herauszupicken, wie zum Beispiel ein Speaker*innen-Verzeichnis, welches wirklich durchgegangen wird, wenn Speaker*innen gesucht werden. Ein Indiz für die Auffindbarkeit von solchen Verzeichnissen ist es, wenn die Profile zum Beispiel tatsächlich für die dort registrierten Personen Rankings aufweisen. Social Media ist zwar auch eine gängige Möglichkeit, aber quasi nur für Leute, die Social Media affin sind. Wer das nicht mag oder nicht möchte, kann Social Media Plattformen wie beispielsweise Xing und LinkedIn lediglich als Visitenkarte nutzen und die eigene Energie besser in Kooperationen zu anderen Websitebetreibenden aus dem relevanten Themenumfeld investieren, um sich dort einzubringen.

    Die Campixx hat auch mir sehr gut gefallen, auch der Vortrag von Martin Brosy zum Thema Textqualität war aufgrund der Vergleichwerte verschiedener Unternehmen und Aufträge interessant. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr mit der Capmpixxweek, auf welcher wir uns sicher wiedersehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.